Eingabehilfen öffnen

Leichte Sprache

Selbsthilfe­gruppen

Bildnachweis: [© SDI Productions | iStock]


Eine Selbsthilfegruppe ist ein freiwilliger loser Zusammenschluss von Menschen mit bestimmten gesundheitlichen, psychischen, familiären oder anderen Problemen und Anliegen.

Sie basieren auf Eigeninitiative und werden in der Regel ehrenamtlich geleitet. Zweck und Ziel dieser Gruppe ist es, untereinander Erfahrungen auszutauschen, sich zu informieren, sich innerhalb der Gruppe gegenseitig Tipps und Hilfestellungen zu geben und zu motivieren.

Alle zwei Jahre erstellt das Gesundheitsamt in Zusammenarbeit mit der AOK Garmisch-Partenkirchen aktuelle und regionale Selbsthilfe-Flyer. Dort sind die örtlichen Selbsthilfegruppen zu den vier Themen Sucht, Behinderung, Krankheit und Lebenslagen aufgelistet.
Hier können Sie sich die Flyer als PDF herunterladen:
www.lra-gap.de/de/psychosozialer-wegweiser-selbsthilfe-flyer