Eingabehilfen öffnen

Leichte Sprache

Hausgeburt

Bildnachweis: [© ideabug | iStock]


Eine Geburt ist immer auch ein sehr intimes, privates Ereignis. Einige Frauen entscheiden sich daher, ihr Baby nicht in einem Kreißsaal oder im Geburtshaus zur Welt zu bringen, sondern bei sich zu Hause, um die Ruhe und Sicherheit im geschützten Raum sowie die Eins-zu-Eins Betreuung durch die Hebamme für sich zu nutzen.

Dabei ist in der Regel kein Arzt anwesend.

Die Hausgeburt kommt nicht für jede Schwangere infrage. Es gibt vom Gesetzgeber festgelegte Kriterien, die eine Hausgeburt ausschließen oder nur unter speziellen Bedingungen erlauben. Die Entscheidung sollte nach gründlicher Information und im Gespräch mit der behandelnden Gynäkologin und der Hebamme getroffen werden. Auch der Partner/die Partnerin oder eine andere während der Geburt anwesende, vertraute Person sollte diese Entscheidung mittragen können.

Hier finden Sie Hebammen, die derzeit Hausgeburten anbieten:


Die Hebammenpraxis Oberammergau
Nartan Beate Feldmeier
Am Weinberg 6, 82487 Oberammergau
Tel.: 08822 - 94 96 78
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hebamme-oberammergau.de/