Eingabehilfen öffnen

Leichte Sprache

Gewalt gegen Kinder & Jugendliche

Bildnachweis: [© Boris Jovanovic | iStock]

Gegen Kinder und Jugendliche gerichtete körperliche, seelische und sexualisierte Gewalt in der Familie wird mit dem Begriff Kindesmisshandlung, Vernachlässigung und sexueller Missbrauch beschrieben.

Alle Formen von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche stellen eine Kindeswohlgefährdung dar.

Gewalt gegen Schutzbefohlene durch Eltern und / oder pädagogische Fachkräfte ist in Deutschland verboten und strafbar.

Jegliche Gewalt innerhalb der Peergroup von Kindern und Jugendlichen stellt ein wachsendes Problem dar. Dies sind z.B. sexuelle Übergriffe, (Cyber-) Mobbing, körperliche Gewalt, Erpressung von Geld oder anderen Leistungen, usw.
Die Betroffenen benötigen auch hier eine rasche und zielgerichtete Hilfe zum Schutz vor weiterer Gewalt, und deren Folgen auf die körperliche und seelische Entwicklung.

Kinder – und Jugendtelefon
https://www.nummergegenkummer.de

Hilfe durch
Schulsozialarbeit

UBSKM: Jetzt kein Kind alleine lassen – Soforthilfe in Zeiten von Corona
www.kein-kind-alleine-lassen.de

Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung (§ 8a KJHG)
Amt für Kinder Jugend und Familie Garmisch-Partenkirchen
Olympiastr. 10, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821 751 - 256
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.lra-gap.de/kindeswohlgefaehrdung.html

Caritas-Zentrum Kinder, Jugend- und Familienhilfe
Dompfaffstr. 1, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821 94348 - 40
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.caritas/kinder-jugend-und-familienhilfe-garmisch

F.E.L.S. Fachteam für Erstberatung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen bei sexuellem Missbrauch an Kindern und Jugendlichen
Tel. (Anrufbeantworter rund um die Uhr): 0800 3332777
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.fels-gap.de/

Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt
Netz gegen sexuelle Gewalt e. V.
Lohgasse 3
82362 Weilheim i.OB
Tel.: 0881 - 927 922 94
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.beratungsstelle-netz.de

 

Für Fachkräfte:

Medizinische Kinderschutzhotline
Die kostenfreie Hotline bietet Beratung bei Verdachtsfällen von Kindesmisshandlungen, Vernachlässigungen oder sexuellem Kindesmissbrauch. Im Zentrum stehen dabei Fragen zum Umgang mit dem Verdacht auf Kindeswohlgefährdung, zu Handlungsmöglichkeiten und Ansprechpartnern.
Das Bundesfamilienministerium hat die Laufzeit des Projekts „Medizinische Kinderschutzhotline“ bis einschließlich Dezember 2024 verlängert. Zudem steht die Hotline seit dem 01. Januar 2021 auch Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Familiengerichte zur Verfügung.

Rufnummer der Medizinischen Kinderschutzhotline: 0 800 / 19 210 00
Weitere Informationen: www.kinderschutzhotline.de


Links zum Download

Aktionsleitfaden: Gewaltfreie Erziehung

Broschüre: Die Rechte der Kinder