Eingabehilfen öffnen

Leichte Sprache

Beirat Genderpädagogik Bayern - Positionspapier „Sexuelle Bildung in Bayern“

Bildnachweis: © Beirat Genderpädagogik Bayern

Das Positionspapier greift die aktuelle Situation Sexueller Bildung in Bayern auf, verweist auf die rechtlichen Grundlagen, die Ziele Sexueller Bildung und die Arbeitsstandards dazu.

Daraus abgeleitet werden Forderungen erhoben, die sich sowohl an die zuständigen Ministerien und politischen Gremien wie auch an die pädagogischen und die schulischen Einrichtungen richten.

Der Beirat Genderpädagogik Bayern möchte mit diesem Positionspapier zu einer breiten Diskussion zur Umsetzung Sexueller Bildung in Bayern und zur Unterstützung der darin formulierten Forderungen einladen. Unser Ziel ist es, damit Sexuelle Bildung in Bayern unter Berücksichtigung fachlicher Standards dem Bedarf von Kindern und Jugendlichen anzupassen. Wir wollen damit zu einer diskriminierungsfreien, gleichstellungs- und vielfaltsorientierten Sexuellen Bildung beitragen, die langfristig in die Gesellschaft wirkt und dazu beiträgt die Grundlagen für eine diversitätssensible Geschlechtergerechtigkeit zu legen.

Das Positionspapier >> Flyer PDF