Eingabehilfen öffnen

Leichte Sprache

Ferienbetreuung

Bildnachweis: [© RichVintage | iStock]


Wenn Kindergärten und Schulen schließen, stehen viele berufstätige Eltern vor der Frage wie sie die Betreuungslücke möglichst reibungslos bewerkstelligen können.

Besonders für alleinerziehende, berufstätige Mütter ist es fast unmöglich, alle Ferienzeiten, die sog. Schließzeiten, mit dem eigenen Urlaubsanspruch abzudecken.
Wenn Verwandte, Freunde oder Nachbarn nicht einspringen können, stellt es sie vor eine große Herausforderung. Denn nur wenige Einrichtungen bieten eine Notbetreuung an.

Vielerorts im Landkreis GAP gibt es Betreuungsangebote in den Ferienzeiten. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Gemeindeverwaltung bzw. im Rathaus, welche Angebote es in Ihrer Kommune gibt. 
Auch Ferienangebote der Jugendverbände und des KJR Kreisjugendrings GAP sind häufig  so gestaltet, dass sie für Eltern ein verlässliches Betreuungsangebot darstellen.
www.kjr-gap.de/ferienbetreuung

Auf dem Bildungsatlas können Sie auch nachschauen, wo und in welcher Form eine Ferienbetreuung angeboten wird.

Hinweis:
Mittels Klicks auf die Symbole oder Zahlen der Karte erhalten Sie weitere Informationen über die Einrichtungen an diesem Standort sowie Verlinkungen zu deren Homepages. Der Bildungsatlas ist ein Serviceangebot des Landkreises GAP.

Sie haben Fragen, Anregungen oder Fehler entdeckt? Ihre Einrichtung oder Bildungsinstitution ist hier nicht aufgeführt? Dann schreiben Sie uns:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!