Eingabehilfen öffnen

Leichte Sprache

Ehrenamts­nachweis

Bildnachweis: [© KuznetsovDmitry | iStock]

Der Ehrenamtsnachweis würdigt das Engagement ehrenamtlich Aktiver, die sich mindestens 80 Stunden (Schüler: 60 Stunden) im Jahr engagieren.

Dabei handelt es sich um eine Urkunde mit einem Beiblatt. Das Besondere an diesem Nachweis ist die Berücksichtigung und Dokumentation von erworbenen Kompetenzen, Fähigkeiten und Einsatzfeldern im Rahmen der Ausübung ehrenamtlicher Tätigkeiten.

Dies kann bei einer Bewerbung um einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz von Vorteil sein. Der Nachweis kann (und soll!) in Bewerbungsmappen eingelegt werden, damit ein möglicher Arbeitgeber gleich sieht, dass er eine engagierte Person vor sich hat.

Soziale Einrichtungen und Wohlfahrtsverbände, Organisationen, Vereine, Kirchengemeinden und Kommunen sind aufgerufen, den Ehrenamtsnachweis anzubieten. Ehrenamtliche und Freiwillige haben diese Anerkennung verdient!

Weitere Informationen und Urkunde Erstellung unter
>> Ehrenamtsnachweis Bayern

lbe_ehrenamtsnachweis.jpeg