Eingabehilfen öffnen

Leichte Sprache

Suchtberatung

Bildnachweis: [© AntonioGuillem | iStock]

Sucht hat viele Gesichter und der fließende Übergang von Konsum zu Missbrauch Konsum bis zur Sucht und Abhängigkeit macht es Betroffener und Angehörigen oft schwer den Ausstieg rechtzeitig zu schaffen und die entsprechende Hilfe zu holen.

Suchtbelastete Familien mit Kindern benötigen daher professionelle Unterstützung, denn diese Kinder akut gefährdet sind, später im Erwachsenenalter selber eine Suchtkrankheit zu entwickeln.
Folgenden Stellen bieten anonyme Beratung an.


Fachambulanz für Suchterkrankte
der Caritas
Unterstützung und Beratung bei:
- Spielsucht
- Alkoholprobleme
- gesteigerten Drogenkonsum
- Rauchsucht
- nach einer Suchttherapie etc.
Ambulante Entwöhnung, MPU Schulungen, Prävention
www.caritas-nah-am-naechsten.de/fachambulanz-fuer-suchtkranke


Condrobs e.V.  - Garmisch-Partenkirchen - 
 für Suchtgefährdete, Abhängige und Angehörige
Die Suchtberatungsstelle Garmisch-Partenkirchen mit Außenstellen in Murnau und Mittenwald bietet
- Ambulante Rehabilitation und Nachsorge
- Substitutionsbegleitung
- Jugendsozialarbeit und Suchtprävention
- Ambulant betreutes Einzelwohnen
Ludwigstr. 82 a, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821 - 72021
www.condrobs.de/suchtberatung-garmisch


Therapienetz Essstörung
www.tness.de/garmisch-partenkirchen