Eingabehilfen öffnen

Der Kulturknall 2024: Ein Sommerfestival voller Musik, Kunst und Gemeinschaft

Bildnachweis: Screenshot Kulturknall Pressemitteilung
Der Sommer ist da und mit ihm das lang ersehnte Kulturknall-Festival 2024! Am 20. und 21. Juli verwandelt sich das Murnauer Innovationsquartier in ein buntes Treiben aus Musik, Kunst, Kultur und kulinarischen Genüssen.

Musik für jeden Geschmack
Mehr als 22 regionale und überregionale Künstler:innen werden auf zwei Bühnen auftreten. Mit dabei sind Größen wie Ami Warning, Carla Ahad, Willy Michl und Jahcoustix. Ob Jazz oder Techno, Blaskapelle oder Solokünstler – die Vielfalt wird sie beeindrucken. Besonders spannend sind die Walking Acts, die ohne große Technik im Grünen auftreten und für eine besondere Atmosphäre sorgen. Ein Highlight wird die Underground-Party in der Tiefgarage sein, bei der Doki Doki auflegt.

Kulinarische Genüsse und Stände
Zahlreiche Festivalstände laden zum Flanieren, Bummeln und Genießen ein. Der Verein Menschen Helfen e.V. stellt seine Hilfsprojekte vor und bietet an verschiedenen Bars eine Auswahl an Getränken an. Neben dem Frühschoppen am Sonntag mit Murnauer Weißwürsten und Bier gibt es für die Genießer gibt es außerdem eine Weinbar im Wäldchen und eine Cocktail-Rooftop-Bar im Innovationsquartier.

Ein Fest für die ganze Familie
Auch für die kleinsten Besucher:innen ist viel geboten. Das Kinderprogramm umfasst Basteln mit Naturmaterialien, Schatzsuche im Sand, Pedalo fahren und Stelzen gehen. Der Zirkus Jaloschum begeistert mit einem spektakulären Programm und die Tanzschule Hammami präsentiert ein Highschool-Musical-Stück. Weitere Attraktionen sind eine Hüpfburg, ein Schminkstand und das vielfältige Programm des KJR-Spielemobils. Bauer Sepp wird an beiden Tagen mit seiner Märchenbühne auftreten.

Innovationsquartier und mehr
Das Innovationsquartier bietet Führungen, Videopräsentationen und Tage der offenen Tür. Besonders spannend sind die „Fahrradkultur“ von der VELO-Welt und dem Radlspeicher, das LEGO im MakerLab und das Speckstein-Schleifen in der Kreativwerkstatt. Sie können im hauseigenen Flugsimulator abheben, im Chapel-Showroom Synthesizerklängen lauschen und Kinder können sich auf eine digitale Schnitzeljagd begeben.

Nachhaltigkeit und guter Zweck
Der Klimapavillon bietet hochkarätige Expertenvorträge zu Nachhaltigkeitsthemen. Zum ersten Mal wird ein großflächiger Fahrradparkplatz vor dem Einlass angeboten. Und junge Menschen können für nur 9€ am Festival teilnehmen.


Alle Künstler:innen und Aktiven engagieren sich ehrenamtlich. Die Erlöse des Festivals kommen den Projekten des Vereins Menschen Helfen e.V. zugute, insbesondere dem Kindertageszentrum in Grigorauca, Republik Moldau.

Weitere Informationen gibt es auf www.kulturknall.de und www.menschen-helfen.de.
Icon News Icon News